L

LH (luteinisierendes Hormon)
Das luteinisierende Hormon wird in der HirnanhangdrĂŒse (Hypophyse) gebildet und zĂ€hlt zu den Hormonen, welche eine wichtige Rolle bei der Fortpflanzung spielen. Bei der Frau fördert es den Eisprung und die Gelbkörperbildung. Beim Mann steuert es u.a. die Spermienbildung.