Darum unterstützen wir den Verein

Uploaded image

Dr. Andrea Salzbrunn

Leitung Andrologie Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf
„Ich biete eine Info-Veranstaltung für Schüler an, in der ich auch das Thema Klinefelter bespreche. Die Kenntnisse sind da immer noch erschreckend gering.”
Uploaded image

Christoph Piel

Inhaber PSS Werbeproduktion
„Klinefelter sind einzigartig.”
Uploaded image

Alexander Seibt

Ingenieur
„Eine frühzeitige Diagnose ist sehr wichtig, nur müssen auch alle Ärzte davon wissen!”
Uploaded image

Klaus Büsing

„Viele Symptome könnten auch mit dem Klinefelter Syndrom zusammenhängen. Daher ist es mir nun wichtig, das KS bekannter zu machen.”
Uploaded image

Barbara de Cloe

Uploaded image

Ralf Johnki

„Das Klinefelter-Syndrom ist kein Grund für einen Schwangerschaftsabbruch.”
Uploaded image

Eva-Maria Jainz

„Jeder 500. Junge ist vom Klinefelter- Syndrom betroffen. Das ist Grund genug.”
Uploaded image

Dirk Müller

2. Vorsitzender
„Es gibt immer noch Ärzte, die das Klinefelter-Syndrom nicht diagnostizieren.”
Uploaded image

Erich Liedl

„Mit der Testosteron-Therapie geht es mir heute viel besser.”
Uploaded image

Doris Maaßen

„Ich habe mich in der Schwangerschaft nicht testen lassen – ich habe es genommen wie es kommt. Ich hätte das Kind auch mit Defekt geliebt.”
Uploaded image

Martina Steinhauser

„Klinefelter sind ganz besondere Menschen.”
Uploaded image

Franz Schorpp

1. Vorsitzender (kommissarisch) |
SHG Regensburg
„Ich setze mich seit 1992 für die Verbesserung des Wissenstandes über das Syndrom ein.”
Uploaded image

Philipp König

Webdesigner
„Ehrenamt ist mir wichtig.”
Uploaded image

Ela Kimmig

„Pränatal diagnostiziert. Abtreibung angeraten. Das geht gar nicht.”
Uploaded image

Silke Langer

„Ich bin froh, dass wir schon pränatal die Diagnose Klinefelter-Syndrom erhalten haben.”
Uploaded image

Anja Strack

Kontaktinterviewerin
„Vielen Dank, Ihr helft mir.”
Uploaded image

Udo Schneider

Renovierungen
„Frühzeitig diagnostiziert, bedeutet eine deutlich bessere Lebensqualität für alle Betroffenen.”
Uploaded image

E. Kopka

Lehrerin
„Ich würde mich freuen, wenn durch vermehrte Aufklärung Jungen früher geholfen werden könnte.”
Uploaded image

Dieter & Rena Neuberger

„Ein Leben mit Klinefelter-Syndrom ist diagnostiziert und richtig therapiert lebenswert.”
Uploaded image

Roland Neuburg

Lenauforum e. V.
„Kompetente Hilfe für die Selbsthilfe.”
Uploaded image

Ute Almoneit

Autorin
„Aufklärung für alle, auch für Ärzte! Damit das Klinefelter-Syndrom früh diagnostiziert und behandelt werden kann.”
Uploaded image

Dusty

„Diagnose Klinefelter-Syndrom. Aber keine Therapie, weil mein Arzt, es nicht besser wusste …”
Uploaded image

Elisabeth Lux

Sekretärin
„Kompetente Hilfe für Eltern und ihre betroffenen Kinder.”
Uploaded image

Brigitta Wrede

Nordstadt Apotheke Köln
Uploaded image

Axel Dorfer

inovedo GmbH
„Gerade auch junge Menschen müssen besser aufgeklärt werden. Dazu trage ich bei.”
Uploaded image

Nancy Sakschewsky & Frank Mielcarek

„Bei ausbleibendem Kinderwunsch besteht die Möglichkeit der Adoption.”
Uploaded image

Dr. Manuela Tennikat

„Welcher Mensch kann von sich behaupten, er sei völlig ‚richtig‘? – Richtig schön, richtig intelligent, richtig gut gebaut, richtig im Glauben, richtig im Handeln, richtig im Leben, richtig glücklich oder richtig in Frieden? Ich unterstütze Klinefelter auf ihrem richtigen Weg.”