Was ist eine U-Untersuchung?

Bei den eigentlichen Untersuchungen sollte der Kinderarzt an einen Kinder-endokrinologen verweisen, sobald ihm spezifische Merkmale auffallen, damit hier ggf. eine Hormon-Bestimmung erfolgen kann. Oftmals ist es gerade hier schon sehr wichtig, dass die Eltern frĂŒh genug Bescheid wissen.

Normalerweise fĂŒhrt die Sekretion von hypophysĂ€ren Gonadotropinen, das sind Luteinisierendes Hormon (LH) und Follikel-Stimulierendes Hormon (FSH), zur AusschĂŒttung der gonadalen Steroide oder Sexualsteroide wie Testosteron bei MĂ€nnern und Östradiol bei Frauen.

Jungen erreichen mit vier Monaten Erwachsenenwerte bei der Testosteronproduktion. Nach einer Ruhepause setzt im Alter von sechs bis acht Jahren eine Androgenproduktion der Nebennierenrinden ein, die zu einem kurzen Wachstumsschub fĂŒhrt. Mit Eintreten der PubertĂ€t wird vermehrt Testosteron gebildet, welches die Ausbildung der sekundĂ€ren Geschlechtsmerkmale bei Knaben und einen starken Wachstumsschub auslöst.

This entry was posted in . Bookmark the permalink.