Was kann passieren, wenn keine Testosteron- Behandlung begonnen oder ohne medizinische Absprache abgebrochen wird?

Eine Testosterontherapie, deren Beginn durch den Arzt (z. B. Endokrinologen) festgelegt und angeordnet wird, sollte unbedingt nach den Vorgaben des Arztes regelmĂ€ĂŸig durchgefĂŒhrt werden. Die rechtzeitige und kontinuierliche Behandlung ist wichtig fĂŒr das Wohlergehen des Jungen/Mannes mit Klinefelter-Syndrom. Sollte sich ein Jugendlicher noch nicht alleine um die Therapie kĂŒmmern können, kommt Ihnen als Eltern die Verantwortung fĂŒr eine reibungslose Behandlung zu.

Wird Testosteron nicht verabreicht wie vom Arzt vorgeschrieben, kann das gerade in der Zeit der Wachstumsphase zu schweren gesundheitlichen SpĂ€tfolgen fĂŒhren. Das sexuelle Verlangen (Libido) ist ohne Testosteronbehandlung im Vergleich zu MĂ€nnern mit 46, XY im Durchschnitt reduziert. Da Testosteron auch auf das Gehirn einwirkt, kann ein Mangel dieses Hormons auch die Entwicklung von Depressionen und anderen psychischen Problemen begĂŒnstigen. Ferner benötigt ein Junge/ein Mann mit Klinefelter-Syndrom das Hormon fĂŒr andere StoffwechselvorgĂ€nge wie z. B. den Knochenstoffwechsel.

This entry was posted in . Bookmark the permalink.