Ein glĂŒckliches Leben

Klinefelter-Betroffene haben im Leben die eine oder andere Herausforderung zu meistern. Wer sich frĂŒhzeitig diesen Herausforderungen stellt und Ursachen und Wirkungen des Klinefelter-Syndroms konsequent therapieren lĂ€sst, den erwartet ein glĂŒckliches Leben, das vom Erfolg im Beruf bis hin zu einer glĂŒcklichen Partnerschaft und einer FamiliengrĂŒndung reichen.

Muss ich mein Kind besonders behĂŒten, weil es vom Klinefelter-Syndrom betroffen ist?

„Kinder brauchen FreirĂ€ume, Kinder mĂŒssen Kind sein dĂŒrfen, um sich selbst zu entfalten.“ Diese Worte von Udo Beckmann, Vorsitzender des Verbandes Bildung und Erziehung NRW (VBE), treffen es ziemlich gut. Kinder mĂŒssen nicht immer in Watte gepackt werden. Das gilt auch fĂŒr Jungen mit Klinefelter-Syndrom. Sie sind weder anders noch zerbrechlich. Sie haben lediglich ein[…]

Ist die Diagnose „Klinefelter“ ein Grund, einen Schwangerschaftsabbruch vorzunehmen?

Es liegt absolut kein Grund vor, einen Schwangerschaftsabbruch vorzunehmen! Veraltete Informationen aus dem Internet beschreiben das Klinefelter-Syndrom zwar als geistig- und körperbehinderte AbnormalitĂ€t, dem ist aber definitiv nicht so! Jungen mit Klinefelter-Syndrom entwickeln sich genauso wie andere Kinder auch. In der Schule können zwar Lern- und Konzentrationsstörungen auftreten, diese können aber durch UnterstĂŒtzung der Eltern[…]

Sind Kinder, bei denen das Klinefelter-Syndrom diagnostiziert wurde, geistig behindert?

Das Klinefelter-Syndrom ist keine geistige Behinderung, die Intelligenz der Betroffenen ist bei Vorliegen des hĂ€ufigsten Karyotyps (47,XXY) nur unwesentlich vermindert. So ist im Mittel eine Verminderung des IQ um 10 Punkte angegeben. Qualitativ wirkt sich dieses Defizit gehĂ€uft in einer verzögerten Sprachentwicklung aus. Der Grad des Verlustes an kognitiven FĂ€higkeiten korreliert mit der Anzahl zusĂ€tzlicher[…]

Warum sind 47 Chromosomen ungewöhnlich?

Untersucht man die Zellkerne eines Menschen unter einem Mikroskop wĂ€hrend einer Zellteilung, findet man 46 willkĂŒrlich angeordnete Chromosomen. Bei einer genaueren Betrachtung lassen sich jeweils immer zwei Chromosomen paarweise anordnen, sodass man ein Karyogramm mit 23 Chromosomenpaaren erhĂ€lt. Allerdings gelingt die paarweise Anordnung nur bei der Frau vollstĂ€ndig. Beim mĂ€nnlichen Karyogramm bleibt ein ungleiches Chromosomenpaar[…]

Welche Abweichung der Chromosomen steckt hinter dem Klinefelter-Syndrom?

Menschen mit diesem Syndrom besitzen, abweichend vom ĂŒblichen mĂ€nnlichen Karyotyp (46,XY), ein zusĂ€tzliches X-Chromosom in allen (47,XXY) oder einem Teil der Körperzellen (Mosaik 47,XXY / 46,XY). Die Fehlverteilung der Chromosomen (Chromosomenaberration) in den Keimzellen entsteht in 95% aller FĂ€lle bei der Meiose (Teilung der elterlichen Keimzellen), seltener auch bei einer der folgenden Zellteilungen der bereits befruchteten[…]

Was ist das Klinefelter-Syndrom?

Das Klinefelter-Syndrom ist eine numerische Chromosomenaberration (Abweichung) der Geschlechtschromosomen, die bei Jungen bzw. MĂ€nnern auftritt. In der PubertĂ€t kommt es durch diese Aberration zu einer Verkleinerung der Hoden. Es gibt keine allgemeinen Ă€ußeren Symptome fĂŒr das Klinefelter-Syndrom. HĂ€ufig sind aber eine ĂŒberdurchschnittliche ErwachsenengrĂ¶ĂŸe und ungewöhnlich lange Arme und Beine sowie errötete oder verfaltete Ellenbogen, Hinweise[…]