Was ist eine J-Untersuchung?

J1 ist eine wichtige Vorsorgeuntersuchung fĂŒr Jugendliche. Sie sollte beim Kinder- und Jugendarzt zwischen 12 und 14 Jahren stattfinden. Es ist ein Check der körperlichen und seelischen Gesundheit. Im Rahmen dieser Vorsorge werden GrĂ¶ĂŸe, Gewicht und der Impfstatus sowie Blut und Harn ĂŒberprĂŒft. Bei der körperlichen Untersuchung klĂ€rt der Arzt die pubertĂ€ren Entwicklungsstadien sowie den Zustand der Organe, des Skelettsystems und der Sinnesfunktionen ab. Fehlhaltungen aufgrund von WachstumsschĂŒben sowie chronische Krankheiten, können bei der J1 frĂŒhzeitig erkannt und entsprechend behandelt werden. Auch auf eventuelle Hautprobleme und Essstörungen, wie Magersucht oder Übergewicht, wird eingegangen.

Die Kosten fĂŒr diese Untersuchung werden komplett von den Krankenkassen ĂŒbernommen wird. Informationen fĂŒr Jungen zur Selbstuntersuchung als Schutz vor Hodenerkrankungen und zum Erkennen von VerĂ€nderungen an der Brust und den Geschlechtsorganen: Flyer „Achte auf deine NĂŒsse“. BroschĂŒre „Oh Mann, oh Mann“: Informationen fĂŒr Jungen und ihre Eltern, um die Intaktheit des Penis zu bewahren und Krankheiten vorzubeugen. Info-Magazin fĂŒr Jungen: www.happy-youth.de

This entry was posted in . Bookmark the permalink.